Donnerstag, 12. Oktober 2017

Letzten Sonntag, das Wetter war mittelprächtig, leider, wollten wir doch schöne Fotos von Comsi Comsa und Charlyn machen. Charlyn ist für ein paar Wochen bei mir da ihre Verwöhner auf Fernreise sind. Das wollten wir ausnützen und beide Junghündinnen die ja Wurfgeschwister sind zusammen fotografieren. Also kam Nicole mit Familie und Comsi Comsa vorbei, wohnen ja nur ein paar Kilometer von mir weg, um unser Vorhaben in die Tat umzusetzen. Leider ist die Fotoauswahl dem Wetter angepasst, eben mittelprächtig. :-)
Man kann aber doch erkennen was für eine tolle wunderschöne Hündin im perfekten Pflegezustand sie geworden ist.


Gruppenbild mit den Eltern: Die Begeisterung hält sich in Grenzen.  :-)  Beethoven und Cosima finden das echt öd. :-)


Links Comsi Comsa, rechts Charlyn die etwas kleiner und zarter geblieben ist.


Mittwoch, 11. Oktober 2017

Die Urlaubsbilder von Diva Desiree sind eingetroffen. Sie hatte mit Ihrem Freund und Beschützer Joshi herrliche Tage an der Ostsee verbracht.




Da ist doch wer komplett geschlaucht ob der vielen Eindrücke. ;)





Das war mit Sicherheit ein ganz toller Urlaub für alle Beteiligten.


So einmal im Monat habe ich hier in unserem neuen Domizil die Möglichkeit an Mangaliza und Wildschlachtabfällen zu kommen. Das bereichert den Speisezettel meiner Shelties ganz ungemein. Diesmal war es ein Hirschkalb und deren Knochen sind heiß begehrt. Da kann man Stunden und Tage daran kiefeln.  :-)


Jetzt hab ich noch ein paar Bilder vom Besuch von Dolce Vita / Mila aus Kärnten bekommen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Michelle das Erdmännchen und Mila 's fragender Blick ! ?



Unverkennbar Mutter und Tochter 


Manchmal wird's eng !  :-)




Montag, 2. Oktober 2017

Keine Zeit für nix ! So ein Umzug schlaucht schon gewaltig. Bis da alles so an seinem Platz steht und hängt wie man es sich vorstellt, das dauert !  :-) Wird auch noch eine 'Weile in Anspruch nehmen, man hat ja auch noch andere Interessen.  :-)
Von Desiree aus Deutschland kamen ganz süße Fotos. Sie entwickelt sich prächtig und bleibt die Kleinste 






Dolce Vita / Mila kam aus Kärnten auf Kurzbesuch auf dem Rückweg von der Messe Tulln vorbei und wir verbrachten ein paar schöne unterhaltsame Stunden mit unseren Shelties.

Gruppenbild mit Mama und Papa, das Kind in der Mitte. :-)  Mama Michelle brauchte ein bisserl Hilfe für die richtige Position  :-) aber wie man sehen kann hat es dann auch geklappt. ;)



Zur Zeit hab ich auch noch Charlyn bei mir während ihre Besitzer auf den Canaren Urlaub machen und ihr Wurfgeschwisterchen Comsi Comsa kommt am Wochenende auf Besuch und wenn das Wetter mitspielt gibts davon dann auch noch Fotos.






Donnerstag, 24. August 2017

Muß hier mal wieder hallo sagen ansonsten man vielleicht annehmen könnte, es hätte mich das Zeitliche gesegnet.  :-)
Nix da, mir geht's gut und die Hundis haben sich schon prima eingelebt und werden jeden Tag goscherter. :-) Will heißen, es wurde schon mal weniger gekläfft. :-)
Eigene Bilder vom neuen Domizil lassen noch auf sich warten. Innen sieht es noch nicht so aus wie ich es möchte, das dauert noch und der Garten der eigentlich wunderschön angelegt wurde ist etwas verwildert, aber daran arbeite ich gerade um ihn wieder ein gepflegtes Aussehen zu geben.
Aber, von Mordillio's Dolce Vita vulgo Mila, die Kleine die nach Kärnten ausgewandert ist, bekam ich ganz tolle Fotos.

Mila in am Hundestrand von Krk in Kroatien. Sehr gutes Quartier und viele Möglichkeiten mit Hund ans Wasser zu kommen.



Wieder zu Hause darf ich überall rumchillen ;)



Ich geh auch schon freiwillig ins Wasser und schwimm ein paar Meter. :-)


Milas große Leidenschafft sind Stöckchen.


und jede Menge Spielis die Mama für mich besorgt. ;)



Seit neuestem schlafe ich sogar im Körbchen.


Was da wohl drin ist ? ;)


Wo ist der Kas, ich riech ihn doch :-)


Wie kann man nur so süß sein. Einfach umwerfend.


Mit dem Bild gewinn ich sicher den ersten Preis in 100 Meter treudof schau'n :-)


Jetzt zeig ich Euch mal unser neues Familienmitglied Silva, Tochter von Sassie


Selber hab ich noch keine Zeit die Liege zu benützen, aber Michelle im Kurzhaarmodus vertritt mich bestens. :-) Das Kramuri rechts im Bild wartet auf's zerkleiner für den Kachelofen. :-)











Samstag, 5. August 2017

GESCHAFFT  endlich eingezogen !  Sämtliche Utensilien vor Ort und das durcheinander ist eine Story für sich.  Zwei Tage wohne ich jetzt hier und die Wauzis haben sich bereits prima eingelebt. Hatte eigentlich nicht gedacht das es so gut abläuft. Das Wetter ist grausam, 38 °, ich lauf schon am Zahnfleisch. Unerträglich die Hitze !  Da wir ja nun keinen Teich mehr zur Abkühlung zur Verfügung haben gibt es als Notlösung für heuer, der Pool kommt nächstes Jahr, nur noch Tunkfässer für Mensch und Tier in verschiedenen Größen. Die Sheltiefässer sehen so aus. Benise fand es zu erst garnicht so Klasse, aber anschließend sehr angenehm. ;)


Cosima, die Kleinste sieht kaum über den Rand, hat es aber sehr genossen.


Beethoven war nicht wirklich begeistert über die Abkühlung


das kam später


Den Rest meiner Bande erging es nicht anders. Mein Fässchen war etwas größer und ich habe es sehr genossen mich ein wenig abkühlen zu können.  ;)